Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Ausbildung, Seminare, Praktika, Workshops oder sonstige Veranstaltungen (allgemein: Leistungen)
Stand: 23.04.2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil. Bitte lesen Sie diese genau durch, damit es nicht zu Unklarheiten kommen kann.

§1 Leistungsbeschreibung

Welche Leistungen vertraglich zwischen D.O.G. People und dem/der Auszubildenden, Seminar-, Praktikums-, Workshop- oder Veranstaltungsteilnehmer/in (im Folgenden allgemein Teilnehmer/in) vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen der Homepage von D.O.G. People. Die aufgeführten Leistungen sind bindend.

D.O.G. People behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten Gründen zumutbare Änderungen und Abweichungen vom Inhalt und Ablauf der Ausbildung, Seminars, Workshops oder anderen Veranstaltungen (Leistungen) zu erklären, über die die Teilnehmer/in auf jeden Fall vor Beginn der Leistungen informiert werden. Zudem behält sich D.O.G. People vor, auch notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen bei den Veranstaltungen vorzunehmen.

D.O.G. People ist jedoch bemüht, jede mögliche Veränderung im Einvernehmen mit den Teilnehmern vorzunehmen, dem Vertragsziel möglichst nahe zu kommen und garantiert zudem, dass der Umfang der beschriebenen Leistungen erhalten bleibt.

Soweit die Leistungsbeschreibung eine Prüfung vorsieht, gewährleistet D.O.G. People nicht, dass der/die Teilnehmer/in die Prüfung besteht.

§2 Abschluss des Vertrages

Nach Eingang einer Anmeldung per E-Mail erhält der/die Teilnehmer/in eine schriftliche Bestätigung, eine Zahlungsaufforderung und diese AGB. Die Anmeldungen können auch schriftlich oder telefonisch erfolgen.

D.O.G. People verpflichtet sich, alle Angaben in der Anmeldung vertraulich zu behandeln, insbesondere die Angaben nicht an Dritte weiterzugeben. Mit der schriftlichen Bestätigung (per E-Mail) der Anmeldung durch D.O.G. People wird der Teilnehmer/in für das Seminar vorgemerkt. Nach Zahlungseingang (Honorar), kommt der Vertrag zwischen diesem und dem/der Teilnehmer/in verbindlich zustande.

D.O.G. People behält sich das Recht vor, die Teilnahmebestätigung einseitig zu widerrufen und die Veranstaltung abzusagen wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erfüllt wird. (mind. 3 Teilnehmer für den Basis Kurs, mindestens 6 Teilnehmer für die Ausbildung). In diesem Fall wird das von Ihnen gezahlte Honorar erstattet. Dies gilt nicht, soweit der Termin wegen Ausfall des Kursleiters oder bei sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen abgesagt wurde. In diesem Fall wird möglichst zeitnah ein Ersatztermin für die Veranstaltung mitgeteilt. Kündigen Sie bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn, so berechnet der Anbieter hierfür eine Bearbeitungsgebühr je nach Aufwand von mindestens 20,00 € maximal 50,00 €. Bei Kündigungen, die zu einem späteren Zeitpunkt eingehen, wird das gesamte Honorar fällig.

Der Vertragsschluss ist ausschließlich in deutscher Sprache möglich.

Die Mitnahme von läufigen Hündinnen zu Veranstaltungen ist nicht möglich. Zu einigen Veranstaltungen ist eine Mitnahme von Hunden generell nicht möglich.

Die von D.O.G. People vermittelten Inhalte dürfen nur nach Absprache mit Diana Offermann für Veröffentlichungen verwendet werden.

Auf den Veranstaltungen darf nur nach Absprache mit allen Teilnehmer/innen und Dozenten gefilmt oder fotografiert werden. Eine Veröffentlichung ist nicht gestattet. Die urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechte des dabei entstehenden kompletten Materials liegen bei D.O.G.People.

§3 Bezahlung

Das Honorar ist innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu zahlen. Nach Zahlungseingang wird der Teilnehmer/in verbindlich für das Seminar gebucht. Bei kurzfristigen Buchungen kurz vor dem jeweiligen Termin ist das Honorar spätestens bar vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung zu zahlen.

Für die angebotenen Ausbildungen gibt es spezielle Ausbildungsverträge, die mit Ratenzahlungsvereinbarungen verknüpft sind. Die Ratenzahlungsvereinbarungen können abweichend gehandhabt werden.

Alle Preise, die auf der Homepage angegeben sind, verstehen sich inkl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Änderungen bleiben vorbehalten.

§4 Widerrufsbelehrung

Ihre Vertragserklärung können Sie innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen, jedoch nur in Textform widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Diana Offermann
Am Ottersleber Feld 19
39164 Wanzleben-Börde

oder

info@dog-hundeschule.de

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Anbieter mit der Ausführung der Leistungen mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Als Beginn gilt die Teilnahme an einer Veranstaltung.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 5 Gewährleistung/ Haftung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungs- und Haftungsvorschriften. Jeder Teilnehmer/in muss zudem eine Haftpflichtversicherung für seine Hund/ihre Hunde abgeschlossen haben, sonst ist eine Teilnahme nicht möglich. D.O.G. People haftet nicht für Schäden, die von Hunden verübt wurden.

§ 6 Gerichtsstandsvereinbarung

Gerichtsstand für alle aus den Trainings/Ausbildungen/ Veranstaltungen folgenden Rechtsstreitigkeiten ist Amtsgericht Magdeburg, sofern der Kunde Unternehmer ist.

§ 7 Salvatorische Klausel

Für den Fall der Unwirksamkeit einzelner Klauseln soll der darüber hinausgehende Vertrag wirksam bleiben.